Jedem einen Abschluss – bald auch an Ihrer Schule?

Ihre Schule sucht nach einem Projekt, das Schülern Hilfestellung bietet, deren Hauptschulabschluss gefährdet scheint? JEA! unterstützt bislang 5 Hamburger Schulen dabei, die Zahl der Schulabgänger ohne Abschluss zu verringern. Denn laut der Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg verlassen jährlich rund 500 Hamburger Jugendliche die Schule ohne Abschluss.

Die Gründe für ein Scheitern im schulischen Kontext sind vielschichtig und nur in Ausnahmefällen handelt es sich um intellektuelle Überforderung. JEA! löst dieses Problem mit einem ganzheitlichen Ansatz, der in jeder Kooperationsschule mit 15 Risikoschülern über zwei Jahre umgesetzt wird. Sie erhalten eine intensive wöchentliche Unterstützung, die fachliche Nachhilfe, Kleingruppencoaching, Sprachförderung und Einzelfallhilfe sowie themengebundene Wochenendworkshops beinhaltet. So greift JEA! auf fachlicher und struktureller Ebene.

JEA! ist ein tolles Projekt mit einem überzeugenden Konzept! Die Schüler bekommen neuen Mut, gewinnen wieder Selbstvertrauen und erleben, dass es sich lohnt, sich anzustrengen, um ein Ziel zu erreichen.

 

Kooperationsschulen:

 

Stadtteilschule Wilhelmsburg

Das JEA-Motto „Jedem einen Abschluss“ passt bestens zur Philosophie der Stadtteilschule Wilhelmsburg „Eine Schule für alle“. Drei Coaches arbeiten seit dem Sommer 2014 mit 16 Schülerinnen der ehemaligen Gesamtschule. Die StS Wilhelmsburg hat zwei Standorte und mit dem Übergang in die Abteilung 8-10 wird auch von einem zum anderen Standort gewechselt. Passend dazu startet genau dann auch das Projekt „JEA!“. Die Schüler/-innen sind ab der achten Klasse in Profilklassen organisiert. Diese Neustrukturierung ermöglicht die Arbeit an einem selbstgewählten Schwerpunkt und fordert verstärkt eigenverantwortliches und selbstgesteuertes Arbeiten.



Stadtteilschule Öjendorf

Die Stadtteilschule Öjendorf im Herzen Billstedts, auf zwei Standorte verteilt, führt jährlich überdurchschnittlich viele Schülerinnen und Schüler zum Schulabschluss. Dabei freuen wir uns über die Zusammenarbeit mit SchlauFox und den JEA!-Coaches! Seit Beginn des Schuljahres 2013/14 werden 16 SchülerInnen aus dem Jahrgang 08 im Projekt „Jedem einen Abschluss“ begleitet. Als Schule legen wir großen Wert auf eine frühzeitige Betreuung um eventuelle Probleme nicht erst wachsen zu lassen. Wir sind zuversichtlich, dass die SchülerInnen in diesem und den nächsten Jahrgängen durch die wertschätzende und intensive Begleitung, in enger Zusammenarbeit mit ihren Klassenlehrern und Eltern, ihren Ersten Schulabschluss erreichen werden.



Stadtteilschule Hamburg Mitte

Die Stadtteilschule Hamburg Mitte verfügt über zwei Standorte. Unser Projekt "Jedem einen Abschluss" findet an dem Standort Griesstraße statt, wo die bestmögliche Vorbereitung auf die Zeit nach dem Hauptschul- oder dem Realschulabschluss geboten wird. Dabei legt die Schule u.a. Wert auf das Erlernen von eigenständigem Arbeiten, von Toleranz, Mitgefühl und Verantwortung. Dabei nutzt die Schule das Wissen und die Erfahrungen der Lehrkräfte beider Standorte, um ihren Schülerinnen und Schülern eine optimale Schulbildung zu ermöglichen. Wir danken der Stadtteilschule Hamburg Mitte für die Zusammenarbeit in den kommenden zwei Jahren JEA!



Stadtteilschule am Hafen

Die Stadtteilschule am Hafen ist die Schule am Hamburger Hafen - dem "Tor zur Welt". Sie bietet an drei Standorten allen Schülerinnen und Schülern einerseits die Möglichkeit, in der Sekundarstufe wohnortnah zur Schule zu gehen. Andererseits können sie sich aber auch ihren Begabungen gemäß zwischen unterschiedlichen Profilen entscheiden. So schlägt die Stadtteilschule am Hafen eine Brücke von der Neustadt über St. Pauli nach Altona. SchlauFox und die JEA-Coaches freuen sich, in den kommenden zwei Jahren 15 Schülerinnen und Schüler der Stadtteilschule am Hafen zum Hauptschulabschluss begleiten können.

 

Stadtteilschule Stellingen

Die Stadtteilschule Stellingen hat es sich auf die Fahne geschrieben, mehr Schüler zum Abschluss zu führen und ist für JeA eine Kooperation mit SchlauFox eingegangen. Die wöchentlichen Coaching-Treffen mit den Jugendlichen finden in den Räumen der Schule statt. Des Weiteren unterstützt sie uns bei infrastukturellen Angelegenheiten des Projektes und koordiniert das Projekt von schulischer Seite durch einen Sozialpädagogen.

 

Stadtteilschule Bahrenfeld

Stadtteilschule BahrenfeldDie Stadtteilschule Bahrenfeld hat die Maxime, dass die Zukunft nicht allein mit Fachwissen gemeistert werden kann, sondern zusätzlich mit personaler Kompetenz, mit Teamfähigkeit sowie Sicherheit im Umgang mit modernen Lernmethoden. Um Schüler bei der Erlangung ihres Hauptschulabschlusses zu unterstützen, wird das SchlauFox-Projekt "Jedem einen Abschluss" nun auch an der Stadtteilschule Bahrenfeld durchgeführt. Vier neue Coaches werden 15 Schüler über knapp zwei Jahre begleiten und ihnen bei den unterschiedlichsten Schwierigkeiten beiseite stehen.

(fahren Sie mit der Maus über die Logos, um weitere Informationen zu erhalten; bei einigen Logos gelangt man per Klick auf die Homepage des Förderers)

Logo Reinhard Frank Stiftung Logo Stiftung "UNESCO – Bildung für Kinder in Not"